Schulveranstaltungen und schulische Ereignisse

im Spiegel der regionalen Presse und eigener Beiträge


2017
|
2016
|
2015
|
2014
|
2013
|
2012
|
2011
|
2010
|
2009
|
2008
|
2007
|
2006
|
2002 bis 2005

12.12.2007

Tag der offenen Tür bei der Übungsfirma der
SBBS Wirtschaft/Verwaltung

OTZ 13.12.2007

Fiktiv im Plus und real zufrieden

Gera (OTZ/Lowe). Jenny und Jennifer sortieren den Postein- und -ausgang. Wie in einem richtigen Sekretariat "arbeiten" die beiden 17-jährigen Geraerinnen in der Übungsfirma der SBBS Wirtschaft/Verwaltung. Marco Voß schreibt inzwischen Mahnungen an säumige Kunden in der Buchhaltung der Gera unterwegs! GmbH.

Übungsfirma darf wörtlich genommen werden, denn sie ist eine Firma zum Üben und hat ein Zertifikationslogo der Übungsfirmenzentrale der Bayerischen Wirtschaftsschulen erhalten. Stolz präsentierte gestern Daniela Schneeweiß, Fachpraxislehrerin der Berufsschule und Geschäftsführerin, ihren "Mitarbeitern" die Anerkennung - wie im richtigen Geschäftsleben mit Sekt und Häppchen.

"Seit 2003 spielen wir Herstellung und Vertrieb", sagte die Geschäftsführerin. Alles ist fiktiv: das Produkt mit hochwertigen Fahrrädern, die Bestellungen aus den anderen insgesamt 82 Übungsfirmen deutschlandweit, Personalwesen, Werbung. Sogar ein Bankportal wurde durch die Zentrale zur Verfügung gestellt. Die Gehaltszettel für die 25 fiktiv eingestellten Mitarbeiter und 10 Azubis gibt's am Monatsende. Für die getane Arbeit bekommen sie keinen Euro, aber ideellen Lohn. In zwölf Wochenstunden proben zwei Klassen der Berufsschule den Ernstfall Arbeitswelt. Für zwei Jahre können die Übungsfirma-Mitarbeiter in die unterschiedlichen Bereiche hineintauchen und wechseln zwischen Buchhaltung, Vertrieb Marketing, Personal oder auch Sekretariat. Ein dreiwöchiges Praktikum in richtigen Unternehmen vom Bestattungsinstitut bis zum Einkaufszentrum runden die praxisnahe Ausbildung ab. Die Firma steht sich mit über 590 000 Euro Plus gut. Trotz der monatlichen Personalkosten von rund 14 000 Euro sei eine Steigerung der schwarzen Zahlen erkennbar, betonte die Geschäftsführerin. In diesem Jahr erhält jeder Mitstreiter eine Weihnachtsgratifikation von 300 Euro -fiktiv, versteht sich. Stolz auf gute Arbeit macht es sie trotzdem.

Zertifizierungslogo

Juni 2007

Zertifizierung der Übungsfirma

Die Übungsfirma der SBBS Wirtschaft/Verwaltung Gera - Dr. Eduard Amthor - stellte sich in diesem Jahr den hohen Anforderungen der Zertifizierung.

Die Geschäftsführerin Frau Schneeweiß hat sich gemeinsam mit ihren Mitarbeitern, den Schülern der Berufsfachschule, 20 Pflicht- und 2 Wahlpflichtkriterien aus den Bereichen

unterzogen.

Stolz trägt die Übungsfirma seit Juni 2007 das nebenstehende Zertifizierungslogo, das für geprüfte Qualität steht.

Zertifizierungslogo

01.02.2007

Zusammenarbeit mit Vertrag besiegelt

OTZ 02.02.2007

Commerzbank und Berufsschulförderverein jetzt mit Patenschaftsvertrag

Gera (OTZ/S.B.). Eine bereits langjährige Zusammenarbeit haben der Förderverein der Staatlichen Berufsbildenden Schule Wirtschaft/Verwaltung und die Geraer Commerzbank-Filiale gestern in den Räumen der Übungsfirma der Schule per Patenschaftsvertrag besiegelt.

Für den Verein ist es der erste dieser Art, freute sich Vorsitzende Heike Häselbarth. Da es immer schwieriger werde, materielle oder auch Unterstützung in anderer Form zu bekommen, sei eine solche Kooperation von besonderer Bedeutung. Besonders schätze man im Förderverein die unkomplizierte und konstruktive Zusammenarbeit mit der Bankfiliale sowohl im Berufsschulbereich als auch in den Wahlschulformen Berufsfachschule und Fachoberschule. Über die Ausbildung von Bankkaufleuten hinaus wird seit zwei Jahren bereits berufsübergreifend im Projektunterricht gearbeitet. Das Projekt mit angehenden Bank- und Industriekaufleuten wird von der Commerzbank u.a. mit der Bereitstellung von Material und Fachliteratur oder kostenlosen Schulungen unterstützt. Er habe die Projektarbeit und auch die Übungsfirma persönlich kennengelernt und sei positiv überrascht gewesen, so Filialdirektor Julian Vonarb. Für zunächst drei Jahre wolle man auf der Basis des Vertrages auch weiterhin mit Rat und Tat der Schule zur Seite stehen.

Die acht aktiven Mitglieder des im Jahr 2000 gegründeten Fördervereins der Berufsbildenden Schule bemühen sich insbesondere auch darum, finanzielle Unterstützung beispielsweise für Abi-Ball, Bestenprämierung, Schülerreisen oder die eigene Homepage zu bekommen.

Vertragsunterzeichnung

30.01.2007

Tag der offenen Tür

Neues Gera 26.01.2007

Berufsbildende Schule Wirtschaft/Verwaltung

Gera (NG). Die Staatliche Berufsbildende Schule Wirtschaft/Verwaltung Gera - Dr. Eduard Amthor - führt am Dienstag, 30. Januar, 16 Uhr, einen Tag der offenen Tür in der Enzianstraße 18 durch.

Ziel der Infoveranstaltung ist es, die Schüler der Abgangsklassen 9. Klasse Hauptschule und 10. Klasse Realschule und ihre Eltern über das Angebot der möglichen Wahlschulformen Berufliches Gymnasium mit den Fachrichtungen Wirtschaft, Technik (Bautechnik) und Gesundheit und Soziales; Fachoberschule Fachrichtung Wirtschaft/Verwaltung und Berufsfachschule Fachrichtung Wirtschaft) ausführlich zu informieren. Auch sind Schüler eingeladen, die derzeit die 10. Klasse eines allgemeinbildenden Gymnasiums besuchen und die Absicht haben, in das berufliche Gymnasium zu wechseln.

Als Ansprechpartner stehen Schulleitung und Lehrkräfte bereit. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, sich über Ausbildungsinhalte von Berufen zu informieren, die dem Berufsfeld Wirtschaft/Verwaltung zugeordnet sind.




© 2002-2017 SBBS W/V Gera - Dr. Eduard Amthor -